Kontakt

schön!gesund. GmbH & Co. KG
Langenstücken 30
22393 Hamburg-Poppenbüttel

Tel. 040 – 608 49 712

  Zum Kontaktformular


Öffnungszeiten

Mo. – Fr. 09.00 – 19.00 Uhr

Wir bieten auch Samstag Termine nach telefonischer Vereinbarung an.

 


Jetzt buchen!

1.200 EURO SPENDE AUS DER AKTION "STRICKENDE HÄNDE FÜR KINDER"

Beeindruckendes Ergebnis der schön!gesund.-Charity Aktion zu Gunsten des Neuen Kupferhofes - einem Kurzzeitzuhause für Familien mit schwerkranken Kindern im Alstertal! Anlässlich des Internationalen Kindertages überreichte Jeanette Möbus-Nitz, Inhaberin von schön!gesund., am 1. Juni 2017 einen Spendenscheck in Höhe von 1.200,- Euro an Steffen Schumann, Geschäftsführer des Neuen Kupferhofes.
  

Am 1. März 2017 startete schön!gesund. diese woll-lustige und fröhliche Charity-Aktion zum Wohle der Stiftung Hände für Kinder. Alle waren herzlich eingeladen mitzumachen und sich danach als Dankeschön für ihr Engagement von schön!gesund. mit einer wohltuenden Massage verwöhnen zu lassen. Strickende und häkelnde Teilnehmer aus ganz Deutschland haben mitgemacht. Eine häkelnde Spenderin kam sogar aus Venedig, wo man die feine Häkelkunst traditionell auf höchstem Niveau zelebriert. "Wir sind begeistert von der großen Resonanz des Projekts und freuen uns jeden Tag an den bunten Bäumen der Lebensfreude vor unserem Haus", sagte Jeanette Möbus-Nitz strahlend bei der Spendenübergabe.

 

Und so lief es ab:

Seit dem 1. März 2017 warteten bei schön!gesund Körbe voller bunter Wollpakete darauf, liebevoll und lebensfroh verhäkelt oder verstrickt zu werden für diesen wirklich guten Zweck. Jedes Wollpaket war für eine Spende in Höhe von 19,- € erhältlich. Diese 19,- Euro wurde ohne Abzüge komplett gespendet an die Stiftung „Hände für Kinder“ für den Neuen Kupferhof. Für jedes verarbeitete Maschenstück, das bei schön!gesund. eingereicht wurde, erhielt der Stricker oder die Häklerin eine wohltuende Rückenmassage im Wert von 32,- Euro. Wolle im Wert von 600,- Euro wurde von Jeanette Möbus-Nitz gespendet und am Ende nicht nur die stolze Spendensumme in Höhe von 1.200,- Euro, sondern auch 60 geschenkte Rückenmassagen. Das ergibt insgesamt 32 Massage-Zeitstunden - ein ehrenamtliches Zeit- und Kompetenzgeschenk der Inhaberin höchstpersönlich. Teilnehmer von außerhalb konnten ihre Massagen Familien mit einem schwerkranken Kind schenken oder den Ehrenamtlichen, die sich im Neuen Kupferhof engagieren.

Die angefertigten bunten Maschenstücke wurden vom schön!gesund-Team liebevoll von Hand zusammengenäht. Damit wurden Bäume bunt eingekleidet in ein farbenfrohes Maschenkleid zum Wohle unheilbar kranker Kinder. Bisher sind schon vier kreative Wollkleid-Bäume entstanden - drei davon stehen vor dem Wohlfühlhaus von schön!gesund., ein weiterer steht vor dem Neuen Kupferhof. Noch bis zum 31. Juli 2017 können die Maschenstücke bei schön!gesund. abgegeben werden und gegen eine Massage eingelöst werden.

 

 

 

Jeanette Möbus-Nitz, Inhaberin von schön!gesund.: „Wir alle können es selbst in die Hand nehmen, die Welt ein bisschen schöner, bunter, liebevoller und geborgener zu machen. Steffen Schumann tut genau das mit seiner wunderbaren Einrichtung für Familien mit schwerkranken Kindern, dem Neuen Kupferhof. Die bunten Bäume, die hier entstehen, sollen ein Zeichen für Lebensfreude und ein liebevolles Miteinander sein und Familien Aufmerksamkeit schenken, für die Gesundheit leider nicht zum Alltag gehört."

Wir sagen DANKE an alle fleißigen Spender, Strickerinnen und Häkler!

 

 

Mehr über den Neuen Kupferhof und die Stiftung HÄNDE FÜR KINDER erfahren Sie hier >>